Mediation am BG/BRG Sillgasse


Die Schulmediation hat am BG/BRG Sillgasse bereits eine lange Tradition. Seit dem Schuljahr 1998/99 übernehmen Schülerinnen und Schüler unter der Leitung von Prof. Dellasega und Prof. Metzler nach entsprechender Ausbildung diese wertvolle Aufgabe.

Mediation ist ein Verfahren, eine Möglichkeit, Konflikte zwischen zwei Streitparteien ohne Gewinner und Verlierer zu lösen. Die MediatorInnen führen das Gespräch so, dass die zwei Konfliktparteien selbstständig zu einer gemeinsamen, akzeptablen Lösung finden.

Mediation

Die MediatorInnen müssen

neutral,
vertraulich und
kompetent sein.

Sie müssen beide Konfliktparteien akzeptieren, für beide Partei ergreifen, beide Seiten mit Würde und Respekt behandeln und mit dem Konflikt und den Personen achtsam umgehen. 

Schulmediation heißt in unserer Schule: "Die Großen helfen den Kleinen!"

Die OberstufenschülerInnen helfen den UnterstufenschülerInnen.
Sie können ihre erlernten Kenntnisse aber auch in Gesprächen mit einzelnen SchülerInnen anwenden.

 

    20 Jahre Schulmediation

    Schulmediation
    02. Juni 2020
    von BG/BRG Sillgasse


    Im Schuljahr 1998/1999 wurde die Schulmediation am Gymnasium Sillgasse eingeführt, damals das erste Gymnasium in Westösterrich mit SchulmediatorInnen. Anlässlich des 20-Jahr Jubiläums wurden Gäste aus Nah und Fern eingeladen.

    KlassenmediatorInnen - 10 Jahre

    Mediation 2020
    02. März 2020
    von BG/BRG Sillgasse


    Die Schulmediation wurde vor zehn Jahren um eine Dimension erweitert. Wir erkannten an der Schule das Bedürfnis, dass bereits SchülerInnen der Unterstufe mehr zum Thema Mediation erfahren wollten. Seitdem werden jedes Jahr interessierte SchülerInnen der 2. Klassen zu KlassenmediatorInnen ausgebildet.