Gesunde Schule

Die Definition der Weltgesundheitsorganisation (WHO) für Gesundheit lautet: „Gesundheit ist ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen.“

In diesem Sinne liegt es primär an uns, dem Team Gesunde Schule, Rahmenbedingungen zu schaffen, welche ein bewusstes und aktives Wahrnehmen solch eines Wohlergehens ermöglichen. Weiters möchten wir aufzeigen, dass es in unserer heutigen Zeit wichtig und wertvoll ist, einen solchen Zustand zu erhalten und die dafür zugrundeliegenden Mechanismen erkennen zu können – im Sinne einer Salutogenese nach Aaron Antonovsky. Schülerinnen und Schüler, sowie Lehrpersonen werden ermutigt aktiv daran zu arbeiten, die Aufrechterhaltung oder Verbesserung ihrer Gesundheit selbst in die Hand zu nehmen.

Wir können dies durch den Rückhalt in der Schulgemeinschaft, die enge Kooperation mit unserer Schulärztin und dem Schulsanitätsteam und durch die Zusammenarbeit mit verschiedenen Institutionen und Einrichtungen, wie zum Beispiel der Lebenshilfe Tirol und dem Lunchhaus, Gesunde Schule Tirol, Kontakt & Co, Sipcan, Aidshilfe Tirol, Kinder- und Jugendanwaltschaft usw. bewerkstelligen.

 
Informationen zum Schulprogramm

> Schulprogramm für die Unterstufe

Für die Zukunft möchten wir an unserem Programm weiterarbeiten, einen größeren Fokus auf die LehrerInnengesundheit legen und die Verleihung des Gütesiegels `Gesunde Schule´ erreichen.

 

Ausgewählte Projekte und Workshops

    Lunchhaus - natürlich gut

    Lunchhaus Gesunde Jause
    14. Juni 2020
    von BG/BRG Sillgasse

      

    Seit dem Schuljahr 2018/19 verwöhnt uns das Lunchhaus mit einer gesunden Jause. Täglich kommt eine Gruppe in die Schule und verkauft die selbst gemachten Brote, Salate, Kuchen und sonstige Köstlichkeiten.