Die NaBe (Nachmittagsbetreuung)

Wir bieten eine Nachmittagsbetreuung inklusive Mittagessen, Lern- und Freizeitaktivitäten an, die von schulinternen Lehrpersonen ge- und begleitet wird. Unser Ziel ist es, den Schüler*innen einen Raum für abwechslungsreiche Stunden zu ermöglichen, in denen sowohl eine förderliche Lernatmosphäre, der Spaß am gemeinsamen Spielen sowie ein respektvoller und toleranter Umgang miteinander im Fokus stehen.

Organisation im Schuljahr 2022/23

Angeboten wird die Betreuung von Montag bis Donnerstag von 13.35 bis 17.00 Uhr und Freitag bis 16.00 Uhr. Für Schüler*innen, deren Unterricht bereits nach der 5. Stunde endet, bietet unsere Schule eine Mittagsaufsicht im Schulgebäude an.

Die NABE beginnt um 13.35 Uhr. In der schulinternen Kantine erhalten wir von der Lebenshilfe (pipplotta) täglich ein hochwertiges und ausgewogenes Mittagessen. Nach dem Essen können sich die Kinder in den Gemeinschaftsräumen und im Innenhof erholen, bevor die Lernbetreuung beginnt. In dieser Zeit werden die Schüler*innen bei ihren Hausübungen und beim Lernen von Lehrer*innen unserer Schule unterstützt. Nach Beendigung der Hausübung und des Lernens besteht für die Schüler*innen die Möglichkeit, gemeinsam zu spielen, etwas Sport zu betreiben oder die Bibliothek zu benützen.

 

Mit Fragen rund um die NaBe (Nachmittagsbetreuung) können Sie sich gerne an Prof. Severin Schmuck wenden:

  •  E-Mail-Adresse: nabe-sillgasse [at] tsn [dot] at
  • Tel. Nr.: 0681 81890161 

 

Das Anmeldeformular inklusive Informationsblatt ist hier zum Downloaden bereitgestellt bzw. in ausgedruckter Version ab 8. Juli 2022 im Sekretariat erhältlich.

 

Die Abrechnung des Mittagsessens übernimmt der Verein Lebenshilfe. Sie erhalten einmal im Monat eine diesbezügliche Rechnung per Mail. Alternativ können Sie zur einfacheren Handhabung die Zahlung über SEPA-Lastschrift einrichten (zum Formular).