Neubau

Die neue Schule entsteht

22. 10. 2020: Der erste Kran ist bereits abgebaut, nun hat auch der zweite ausgedient.

13. 10. 2020: Die Nachbarn "Sillgasse" und "Landeskonservatorium" wachsen zusammen.

Sillgasse und Konservatorium

8. 10. 2020: Auch innen wird fleißig gewerkelt: Lüftung, Trockenbau und Haustechnik sind dran.

7. 10. 2020: Die Fassadenarbeiten schreiten voran. Die charakteristischen ausgebuchteten Fensterelemente werden gerade eingebaut.

18. 9. 2020: Der Rohbau des Westtraktes ist jetzt auch fertig. Das Erdgeschoß wird bereits verglast - die Fassadenarbeiten beginnen!

6. 9. 2020: Ein kleiner Blick nach innen...

16. 8. 2020:

28. 7. 2020: Bauteil drei wächst stetig in die Höhe.

24. 7. 2020: Die beiden östlichen Bauteile sind im Rohbau vollständig errichtet, der westliche Bauteil zum Konservatorium ist auf halber Höhe angelangt. Erste Bauelemente für die Fassade auf die Sillgasse sind bereits erkennbar.

16.7.2020: Die Strukturgruppe hat Gelegenheit sich die entstehnde Schule von Innen anzusehen.

24.6.2020: Blick vom Ferdinandeum, aus der Sillgasse und in den Innenhof: Der Rohbau hat den vierten Stock erreicht!

21.6.2020: Ein kleiner Teil des Mosaiks, das das alte Schulgebäude zierte, ist noch zu erkennen.

19.6.2020:

10.6.2020:

30.5.2020:

26.5.2020: ARCH DI Christioph HInterreitner von SOLID architecture führt Direktor PIttl durch den Rohbau der neuen Schule.

27.5.2020:

18.5.2020: Blick vom Nachbarhaus

13.5.2020: Der dritte Stock wird in Angriff genommen.

5.5.2020: Die Schule wächst in die Höhe.

Neubau SillGym 200505

27.4.2020: Schon der zweite Stock ist in Arbeit.

18.2.2020: Schon einige Teile der zukünftigen Schule im ersten Stock sind zu erkennen.

17.4.2020: Die markante "Schräge" zum Eingang hin ist schon gut zu sehen.

Es geht weiter! - am 1. April

16.3.2020: Die Bauarbeiten werden wegen der Covid-19-Krise vorübergehend eingestellt.

11.3.2020: Es herrscht geschäftiges Treiben auf der gut voranschreitenden Baustelle.

Anfang März 2020: Das Gebäude wächst und füllt das städtebauliche "Loch" langsam wieder auf.

25.2.2020:. Das Erdgeschoß des mittleren und südlichen Bauteils steht.

14.2.2020: Das Erdgeschoß ist in Arbeit.

10.2.2020: Baustellenbetrieb trotz schlechten Wetters.

4.2.2020: Die ersten Decken im Ergeschoß werden vorbereitet.

2.2.2020: Die Mauern des Eingangsbereichs sind errichtet.

Ende Jänner 2020: Die Schule "wächst" erstmals in die Höhe!

15.1.2020: Nach der Weihnachtspause werden die Arbeiten wieder aufgenommen.

19. 12. 2019: Die Decke für das Erdgeschoß wird für die Betonierung vorbereitet.

9. 12. 2019: Das obere der beiden Untergeschoße kommt langsam zum Abschluss.